Hand stoppt Dominoeffekt

Coaching für Arbeitssuchende

 

Wir sehen es als wichtigen Teil unserer täglichen Arbeit, einen Beitrag zur gesellschaftlichen Inklusion zu leisten. Dabei schaffen wir einen Zugang zu professionellen Hilfeleistungen auch für Menschen, die nicht über die entsprechenden Möglichkeiten und Ressourcen verfügen, alltägliche Problemlagen selbständig zu lösen. Dazu gehören bspw. Ängste, Blockaden, Süchte, Probleme im Familiensystem oder ähnliches. Somit legen wir gemeinsam mit Ihnen den Grundstein zum Abbau von Vermittlungshemmnissen und unterstützen Sie in den Bereichen Jobsuche, Bewerbung, Vorstellungsgespräch und final bei der Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit. Der authentische und klientenzentrierte Kontakt auf Augenhöhe ist uns hierbei sehr wichtig.

Mobiles Einzelcoaching

Wir unterstützen Sie in jeder Lebenslage und bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. Dazu haben wir die AZAV-Maßnahme „Mobiles Einzelcoaching“ entwickelt, bei der im ersten Schritt die Stabilisierung im Alltag im Fokus steht. Wir helfen Ihnen bei  Abbau von Ängsten und Blockaden, Traumata, Sucht, Schulden und mehr. Die Aufnahme eines Berufes kann aus unserer Sicht dann erfolgen, wenn im privaten Bereich Ruhe einkehrt. Dabei arbeiten wir mit wissenschaftlich nachgewiesenen Methoden wie wingwave, EMDR+, emotionSnyc und mehr. Zudem erhalten Sie eine individuelle Persönlichkeitsanalyse, mit der sichtbar wird, welche Verbote und Zwänge aus der Kindheit Sie im Erwachsenenalter bremsen.

Sie haben das Gefühl, diese Maßnahme kann Sie weiterbringen? Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen ein persönliches Kennenlerngespräch. Zudem können Sie sich hierzu bei Ihrem bzw. Ihrer zuständigen Vermittler/in im Jobcenter Erfurt und Gotha erkundigen.

Voraussetzung zur Teilnahme an der Maßnahme „Mobiles Einzelcoaching“ ist ein gültiger Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Auf einen Blick

Mobiles Einzelcoaching

Belastungen in Ihrer aktuellen sowie vergangenen Lebenssituation führen häufig zu akuten Hemmnissen, die einen erhöhten Stabilisierungs- und Unterstützungsbedarf erfordern. Anhand ganzheitlicher Coaching-Strategien begleiten und unterstützen wir Sie in Einzelsitzungen bei der Überwindung Ihrer individuellen Problemlagen. Die Termine können nach Absprache in unseren Räumlichkeiten, bei Ihnen zu Hause, Ämtern/Behörden oder auch an anderen Orten stattfinden.

VORAUSSETZUNG:

  • Erwerbsfähige Hilfebedürftige
  • Unterstützungsbedarf bei der Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Anspruch auf eine Förderung nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III

FINANZIERUNG:

Durch einen Aktivierungs-und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters.

Dauer

6 Monate – Insgesamt 69 UE/CE (Coaching-/Unterrichtseinheiten) in Teilzeit mind. 2  (1 UE = 45 min) / pro Woche. Termine wöchentlich oder auch individuell nach Vereinbarung.

Kontakt und Rückrufservice

Sie haben Fragen zu den Maßnahmen oder möchten einen Termin vereinbaren? Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0361 21697005 oder vereinbaren Sie einen Rückruf. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen!

Individuelles, intensives Bewerbungscoachig

Wir unterstützen Sie in jeder Lebenslage und bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. Dazu haben wir die AZAV-Maßnahme „Mobiles Einzelcoaching“ entwickelt, bei der im ersten Schritt die Stabilisierung im Alltag im Fokus steht. Wir helfen Ihnen bei  Abbau von Ängsten und Blockaden, Traumata, Sucht, Schulden und mehr. Die Aufnahme eines Berufes kann aus unserer Sicht dann erfolgen, wenn im privaten Bereich Ruhe einkehrt. Dabei arbeiten wir mit wissenschaftlich nachgewiesenen Methoden wie wingwave, EMDR+, emotionSnyc und mehr. Zudem erhalten Sie eine individuelle Persönlichkeitsanalyse, mit der sichtbar wird, welche Verbote und Zwänge aus der Kindheit Sie im Erwachsenenalter bremsen.

Sie haben das Gefühl, diese Maßnahme kann Sie weiterbringen? Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen ein persönliches Kennenlerngespräch. Zudem können Sie sich hierzu bei Ihrem bzw. Ihrer zuständigen Vermittler/in im Jobcenter Erfurt, Gotha, Lohfelden, Hamburg und Chemnitz erkundigen.

Voraussetzung zur Teilnahme an der Maßnahme „Mobiles Einzelcoaching“ ist ein gültiger Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Auf einen Blick

Indivduelles, intensives Bewerbungscoaching

Das individuelle, intensive Bewerbungscoaching ist speziell zugeschnitten für die Bedürfnisse von Jugendlichen und Erwachsenen, um ihren Bewerbungsprozess optimal unterstützen zu können. Das Ziel ist es, Sie während der Maßnahme ganzheitlich auf eine spätere Arbeitsaufnahme (Arbeits- oder auch Ausbildungsplatz) vorzubereiten und diese damit zu ermöglichen. Der Fokus hierbei liegt auf der Entwicklung der individuellen Persönlichkeitsstruktur und dem Aufbau von spezifischen Handlungsstrategien zur gewünschten Zielerreichung.

VORAUSSETZUNG:

  • Als Zugangsvoraussetzung gilt neben der Förderzusage im Rahmen des AVGS, auch eine entsprechende Eignung bezüglich des gewünschten Vermittlungsziels.

FINANZIERUNG:

Durch einen Aktivierungs-und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters.

Dauer

6 Monate – insgesamt 60 UE/CE (Unterrichts-/Coachingeinheiten) in Teilzeit 2-4 UE/CE pro Woche (1 UE = 45 min. = 30 min. individuelles Coaching + 15 min. Vorbereitungs- und Nachbereitungszeit). Termine wöchentlich oder auch individuell nach Vereinbarung.

Kontakt und Rückrufservice

Sie haben Fragen zu den Maßnahmen oder möchten einen Termin vereinbaren? Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0361 21697005 oder vereinbaren Sie einen Rückruf. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen!

Coach für Kommunikation & Beratung

Mit Hilfe dieser Maßnahme wird der Teilnehmer aktiv und nachhaltig beim Transfer in den aktuellen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt unterstützt. Neben dem Erwerb von unterschiedlichen kommunikativen und sozialintegrativen Fähigkeiten, werden hierbei die individuellen Teilnehmerbedürfnisse berücksichtigt und finden in einer ganzheitlichen und interdisziplinären Betreuung ihre Unterstützung.

Die Ressourcen und Fähigkeiten eines Menschen spielen auf dem heutigen Arbeitsmarkt eine entscheidende Rolle. Doch nicht Jeder hat in gleichem Maße Zugriff darauf und ist demzufolge in vielerlei Lebenslagen unterschiedlich aufgestellt. So sind es traumatische Erlebnisse, fehlendes Wissen, unbewusste Glaubenssätze, blockierte Ressourcen oder auch Ängste, mit denen jeder Mensch bewusst und unbewusst zu haushalten hat und durch die sein Leben mehr oder minder bestimmt wird.

Wir haben es uns demzufolge zur Aufgabe gemacht, mit einem vielschichtigen Konzept den Teilnehmer so zu unterstützen, dass er sowohl auf Bewusstseins- als auch Unterbewusstseinsebene optimal begleitet und fachgerecht in seiner Persönlichkeitsstruktur gefördert und geschult wird. Ängste und Blocken sowie neg. Glaubenssätze werden bei den zahlreichen Übungseinheiten aufgespürt und professionell verändert bzw. aufgelöst, sodass der Teilnehmer mittels integrierter Ressourcenarbeit seine Potenziale reflektieren, individuell entfalten und für den Arbeitsmarkt nutzen kann.

Dabei nutzen wir neben Kommunikationsgrundlagen, systemischen Interventionen und fachspezifisch aufbereiteten Wissen, erfolgreich etablierte Kurzzeit-Konzepte aus Therapie und Coaching.

Auf einen Blick

Coach für Kommunikation & Beratung

Mit Hilfe dieser Maßnahme wird der Teilnehmer aktiv und nachhaltig beim Transfer in den aktuellen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt unterstützt. Neben dem Erwerb von unterschiedlichen kommunikativen und sozialintegrativen Fähigkeiten, werden hierbei die individuellen Teilnehmerbedürfnisse berücksichtigt und finden in einer ganzheitlichen und interdisziplinären Betreuung ihre Unterstützung.

VORAUSSETZUNG:

  • Als Zugangsvoraussetzung gilt neben der Förderzusage im Rahmen des AVGS, auch eine entsprechende Eignung bezüglich des gewünschten Vermittlungsziels. Diese wird durch ein persönliches Motivationsschreiben ermittelt, aus dem eine berufliche Notwendigkeit zur Weiterentwicklung auf Grundlage der Weiterbildung hervorgeht.

FINANZIERUNG:

Durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters.

Dauer

Der Maßnahmenbeginn ist auf ausgewählte Termine im Jahr beschränkt und kann daher nicht willkürlich stattfinden. Maßnahmenteilnahme nur nach individueller Rücksprache möglich. Berufliche Weiterbildung § 81 SGB III / Gesamt: 342 Unterrichtsstunden

Kontakt und Rückrufservice

Sie haben Fragen zu den Maßnahmen oder möchten einen Termin vereinbaren? Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0361 21697005 oder vereinbaren Sie einen Rückruf. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen!

Standorte

Maik Lärz Akademie Erfurt

Vollbrachtstraße 17
99086 Erfurt

Telefon 0361 21697005
Fax 0361 7461133
Mobil 0172 7960974

Mail info@maik-laerz.de

Maik Lärz Akademie Gotha

Rosengasse 3
99867 Gotha

Telefon 0361 21697007
Fax 0361 7461133
Mobil 0172 7960974

Mail info@maik-laerz.de

Maik Lärz Akademie Hamburg

Jürgen Jäger
Habichtshofring 96
22175 Hamburg

Telefon 040 61169240
Mobil 0171 7618853

Mail j.jaeger@maik-laerz.de

Maik Lärz Akademie Lohfelden

Jörn Henning Pistorius
Walburger Straße 15
34253 Lohfelden

Telefon 0561 50349723
Mobil 0176 21560907

Mail j.pistorius@maik-laerz.de

Maik Lärz Akademie Chemnitz

Grit Lehmann
Weststraße 118
09116 Chemnitz

Telefon 0371 23555978
Mobil 0176 72669274

Mail g.lehmann@maik-laerz.de